19.-23.08.2019, Ferienbetreuung - Woche 5: "wohlfühlen"

Wie schon der Name verrät, lag der Schwerpunkt dieser Woche im

körperlichen und seelischen Wohlbefinden.

Täglich wurde ein anderer Schwerpunkt gesetzt und versucht, sogenannte
„Ruheinseln“ zu gestalten.

Mit  Entspannungs – und Phantasiegeschichten, sowie Stilleübungen wurden die Sinne geschärft. Die Muskelentspannung sowie Muskelanspannung erfolgte mit der Geschichte des „ starken Herkules“
Wir erforschten unseren Atem mit kleinen Experimenten, wie den Atem in den Händen spüren, den Atem im Wasserglas mit einem Strohhalm sichtbar machen und mit Atemübungen.
Durch Achtsamkeitsübungen, wie eine Handmassage mit Cremen bzw. mit Ölen, sowie Körpermassagen wurde bewusst langsam und behutsam agiert, um eine bessere Körperwahrnehmung zu erlangen. Durch den Aufbau des Körperbewusstseins erlangt das Kind ein positives Selbstbild und eventuelle Hemmungen können leichter überwunden werden.
Zudem gab es Übungen mit der Klangschale und zu leiser, ruhiger Musik wurden Mandalas gemalt, gelegt und Menschenmandalas gebildet.
Die Kinder hatten viel Freude mit ihren selbst gemachten wunderschönen Traumfängern.

Am letzten Tag war  auch das „Lieblings – Stofftiere“ bei einer Atemübung dabei.
Lukas' und Jakob's Mama verwöhnte uns mit einem leckeren Schokokuchen und Robin brachte für die Kinder ein Überraschungsei mit. Herzlichen Dank dafür.
Nun können wir alle völlig entspannt, die letzten Ferientag genießen.

Claudia Schachner