02.07.2020, viel für Ökologie: Wildkräuter und Wildblumen pflanzen

Bürgermeister Engelbert Huber hat sich dankenswerterweise bereit erklärt und dsa Angeot angenommen, bei der

Aktion „Blühende und summende Steiermark“

des Naturschutzbundes Steiermark

mitzumachen.

Unter der Mitorganisation unserer Kollegin der Verwaltung, Alexandra Hofer, wurden dem Kindergarten freundlicherweise sehr

viele, gut gewachsene Wildpflanzen

zur Verfügung gestellt.

Gemeinsam mit den Kindern, Angelika Sabathy und mir, wurden nun verschiedene

Wildblumen

(österreichscher Lein, Wiesenmargerite, gemeine Wegwarte, gewöhnlicher Natternkopf, Flockenblume, wilde Möhre, Schafgarbe, Ysop, usw)

in unsere Blumenwiese gesetzt und weiters in Bereichen rund um den Kindergarten zur Erweiterung unseres „Blumenschmuckes“ gepflanzt.
Sehr gerne kamen wir dem Wunsch unseres Provisors Mag. Wolfgang Pristavec nach und gestalteten auch im Bereich um die Pfarrkirche ein Stück „Blumenwiese“.
Ein geeigneter/schöner Platz zum Wachsen, zum Blühen und zum Vermehren wurde bald gefunden.

Damit die Kinder und Betrachter unserer Wildpflanzen wissen, um welche Pflanzen es sich handelt, wurden Namensschilder mit Bildern der blühenden Pflanzen angebracht.

Ziel dieser Aktion
ist die Bereicherung von Wiesen und Gärten mit heimischen Pflanzen, um Lebensraum und Nahrung für Bienen, Schmetterlingen und Co. zu bieten. Blütenreiche Wiesen bieten blütenbestäubenden Insekten wertvollen Lebensraum und die notwendige Nahrung.
Unsere Wiesen verarmen immer mehr und verlieren ihren Artenreichtum. Vor allem die Pollen und Nektar liefernden heimischen Wildblumen werden immer seltener. Unsere Honigbienen, rund 700 Wildbienenarten, Schmetterlinge und viele andere nützliche Insekten finden keine Nahrung mehr.
Mit dieser Aktion fördern der Naturschutzbund Steiermark, die Marktgemeinde Mooskirchen, der Kindergarten und die Pfarre mit prächtigen Wildpflanzen, die dringend notwendigen Bienenweiden. Den Hauptanteil an der Bestäubung übernehmen unsere Honigbienen und Wildbienen. Ein buntes Sortiment aus Wildblumen und – Kräutern macht unsere Umgebung „natürlicher“; zum Wohl unserer Insekten.

Gemeinsam mit den Kindern werden die Pflanzen rund um Kindergarten und Pfarrkirche gehegt und gepflegt, damit sie gut wachsen können.
Für das Kindergartenteam, Maria Gößler