02.12.2019, Adventfeier

Zur Einstimmung auf Weihnachten gab es

die ADVENTFEIER der Volksschule,

zu der Eltern, Geschwister und Verwandte eingeladen waren und die auch sehr zahlreich erschienen.
Abgehalten wurde die Feier wieder in der Turnhalle, so dass alle SchülerInnen und BegleiterInnen gut Platz finden konnten.

Begrüßen durften wir auch Bürgermeister Engelbert Huber und Provisor Mag. Wolfgang Pristavec.
Heuer studierte die ganze Schule

ein Musical ein: „Als würden 1000 Märchen wahr – Weihnachten im Walde“.

Die Tiere des Waldes (geschmückt mit selbstgebastelten Gesichtsmasken) planten eine glanzvolle Feier als Geburtstagsüberraschung für das Christkind.

Die Hasen (1.Klassen)
bauten für das Christkind eine Skulptur aus Hasen,
die Eichhörnchen (2.Klasse)
malten ein abstraktes Bild,
die Vögel (3.Klasse)
sangen und tanzten mit
den anderen Tieren (4.Klasse)
in der Weihnachtsnacht.
Am Ende erschien das Christkind und bedankte sich bei allen Tieren:  „Mir kommt vor, als würden tausend Märchen wahr“.

Musikalische Unterstützung gab es von den MusikschülerInnen unter der Leitung von MMag.Petra Reiter und Kpm Helmut Rumpf.

Herzlichen Dank für die Teilnahme und Unterstützung! Besonders bedanken möchten wir uns bei der Obfrau des Elternvereins, Birgit Daradin, die im Anschluss an die Feier unter Mithilfe vieler Eltern ein köstliches Buffet präsentierte.
So konnte dieser stimmige Abend gemütlich bei Keksen und weihnachtlichem Gebäck ausklingen. Ebenso ein herzliches Dankeschön – und besonders an Johann Reinisch – an die Mitarbeiter der Gemeinde, die uns in der Turnhalle alles so festlich hergerichtet hatten!

Roswitha Strommer
Dagmar Esther Lautner