02.11.2020, Aufsicht für Schüler an jedem Morgen dringend gesucht

Für Schülerinnen und Schüler, die mit dem Schulbus vor der gesetzlich festgelegten Aufsicht durch Lehrer/innen in Mooskirchen ankommen, wird dringend eine

AUFSICHTSPERSON

(volljährig, gesund, unbescholten) gesucht.
Für alle Schultage zwischen 07.00 und 07.35 Uhr, damit die SICHERHEIT der Schüler gewährleistet werden kann.
Eine geringfügige Beschäftigung, befristet für die Dauer des Schuljahres, durch die Marktgemeinde Mooskirchen mit Zuweisung an den Elternverein der Volksschule wäre angedacht. Die Tätigkeit ist in Vollzeihung der Schulgesetze zu sehen, damit eine Funktion des Bundes.

Interessierte Damen oder Herren melden sich bitte bei Birgit Daradin (Obfrau Elternverein) - Tel. 0650/3223316) oder in der Marktgemeinde Mooskirchen (Tel. 0676/846212800)